Norderney

Webpage

Östlich von Norderneys populärem (und entsprechend frequentiertem) Nordstrand liegt ein als “FKK-Strand” ausgewiesenes Gebiet. Dort gibt es in den Dünen auch eine Sauna sowie einen Kiosk. Meine Erfahrungen an diesem Strand waren durchweg positiv: Sauberer Sand, keine Menschenmassen und dennoch jede Menge Gleichgesinnte. Kurzum: empfehlenswert. [08/2001]

Östlich des oben erwähneten ausgewiesenen “FKK-Strandes” sind Stunden lange Nacktwanderungen möglich, einfach herrlich! [12/2006]

Der FKK-Strand Norderney ist der östlichste bewachte Badestrand auf der Insel. Direkt am Strand gibt es ein Kiosk, eine Strandsauna und eine Strandkorbvermietung. Der Strand ist sehr schön.

Vom Fähranleger sind es etwas mehr als 7 km bis zum Strand. Mit Auto oder Fahrrad fährt man vom Hafen zum Leuchtturm. Etwa 100 m hinter dem Leuchtturm weist ein Wegweiser für die Radfahrer nach links in einen Radweg zum FKK Strand. Autofahrer müssen etwa nach 500 m links abbiegen. Am Ende dieser Straße ist dann direkt am Dünenaufgang zum FKK-Strand ein Parkplatz für PKWs und Fahrräder.

Alternativ kann man dorthin auch mit dem Bus gelangen. Vom Hafen nimmt man die Linie 2 zum Busbahnhof, wo man dann in die Linie 4 umsteigt. Mit der Linie 4 fährt man dann bis zur Endhaltestelle Oase. [02/2014]

53.7215 / 7.2383