Mallorca: Can Picafort

Mein Mann und ich waren Anfang April 2004 auf Mallorca in Can Picafort. Dieser Ort ist fuer Fkk nicht vorgesehen. Zu dieser Zeit waren noch nicht sehr viel Menschen am Strand und wir legten unsere Kleidung ab, lagen aber etwas abseits. Wir sind auch nackt am Strand zwischen den Bekleideten gewandert – Ohne Reaktion der anderen. Ein Kommentar einer aelteren Dame war: “Es gibt Leute, die haben kein Benehmen”. Einige Tage später legte sich jüngeres Pärchen ( ca. 30 Jahre ) 100 Meter entfernt von uns hin und zogen sich auch aus. Also bitte, es geht doch ! Nur Mut. [04/2004]

Anfahrt: Von Alcudia kommend die Ma -2 Richtung Can Picafort. Am Ende von Alcudia Pins (ab dem letzten Kreisverkehr) sind es noch 1,6 km bis zur Einfahrt auf der rechten Seite. Parken: Einfahrt zu Fundacio Illes Baleares S’Illot. Weg zum Strand: gegenüber zwischen 2 Bäumen den Trampelpfad folgen, links halten, dann gerade auf breiten Weg links am WC/ Duschanlage vorbei auf Holzplanken zum Strand. Gesamte Laufzeit vom Parkplatz 450m in ca. 5 Min [08/2008]

Von Can Picafort kommend befinden sich hinter dem letzten Kreisverkehr sowohl links als auch rechts der Straße je ein kostenloser Parkplatz und eine Bushaltestelle. Von dort gelangt man in 5min zum Strand (Weg durch die Dünen, z.T. auf Holzsteg). Man muss sich dann links halten in Richtung Stein-Obelisk, dort ist der Anteil der FKKler am höchsten, jedoch immer nur bei ca. 50-70%. Der Strandabschnitt direkt vor dem Obelisken ist offenbar ein beliebter Treffpunkt von Homosexuellen. Der Strand ist insgesamt sauber, ruhig und recht leer, das Wasser klar. Da der Strandabschnitt zwischen zwei sehr belebten Abschnitten mit Bars, Liegenverleih usw. liegt, kommen recht viele Spaziergänger vorbei. [02/2014]

39.7820 / 3.1353