Côte d’Azur St. Tropez – Ramatuelle [83350]: Plage de Pampelonne

Im oberen Beitrag ist der Zugang zum Plage de Materane bzw. Néptune beschrieben. Ich habe Anfang September 2008 den im ersten Abschnitt beschriebenen FKK-Strand zwischen dem Aqua Club und der Cabane Bambou besucht. Auch hier ist der Zugang sehr einfach: An den verschiedenen Zugangsstraßen zum Plage de Pampelonne sind die in der Nähe befindlichen Strandclubs mit ausgeschildert. Für den vom mir besuchten Strand verläßt man die D93 (Route des Plages) an der südlichsten Zufahrtsstraße, welche zugleich die Zufahrt zum Leuchtturm auf dem Cap Camarat ist (Route de Bonne Terrasse). Hier ist unter anderem Cabane Bambou ausgeschildert. Ein paar Meter nach einem scharfen Rechtsknick, noch vor dem folgenden Linksknick, befindet sich die Zufahrt zu einem gebührenpflichtigen (4,- € pro Tag) riesigen und von der Straße unauffälligen Parkplatz. Wenn man nach der Schranke bis fast zum Strand weiterfährt, und auf dem hintersten Parkplatz (Cabane Bambou) möglichst weit nördlich parkt, braucht man diesen nur an der nordöstlichen Ecke zu verlassen und man steht auf dem FKK-Strand.
!
D er Strand ist – wie oben beschrieben wurde – wirklich ein sehr schöner und sauberer Sandstrand und seit April 2002 von der Gemeinde Ramatuelle offiziell als Plage naturiste ausgewiesen, was auch auf Schildern verkündet wird. Die Kulisse zwischen den beiden Kaps im Norden und Süden, den Hügeln im Westen und den Luxusyachten auf dem Wasser ist toll. Als ich dort war, waren etwa 2/3 der Anwesenden nackt, der Rest waren meist Partnerinnen von FKK-Freunden, die aber oft auch oben ohne waren.
[11/2008]

43.2151 / 6.6631