Charente-Maritime, St. Trojan les Bains [17370]: Grande Plage

Der große Sandstrand an der Südwestküste der Ile d’Oléron (Côte Sauvage) wurde schon mal oben erwähnt. Wir besuchten den Strand in seinem Südteil Anfang September. Für den Zugang gibt es 2 Möglichkeiten:
1. Man fährt in Les Bris – der südlichste Gemeindeteil von St. Trojan les Bains – die Avenue du Débarquement bis zu ihrem Ende, wo sich der Parkplatz des Plage de Gatseau befindet, und wandert dann durch den Wald (¾ Stunde?) bis zum Strand.
2. Man nimmt am Ortsrand von St. Trojan (oder auch am Plage de Gatseau) den Touristenzug „Le p’tit Train“ (http://www.le-ptit-train.com) zum Strand. Dies ist zwar die bequemere, allerdings auch die teuerste Variante (Sommer 2011: 11,- € pro Erwachsener, 9,50 € pro Kind).

Wir entschieden uns für die 2. Möglichkeit. Am Bahnhof Maumusson verbietet zwar ein auffälliges Schild der Gemeinde das Baden, aber damit will sie sich nur ihrer möglichen Haftung entziehen. Während sich die meisten Leute (textil) gleich unterhalb des Bahnhofs am Strand niederließen und badeten, gingen wir etwa 300 m nach Norden, wo di! e Besuch erdichte deutlich geringer war, und wo es schon ein paar Nackte gab. Obwohl es dort auch ein textile Bader gab, störte man sich nicht gegenseitig der Strand ist ja groß genug für alle (zumindest bei Niedrigwasser).

Der Sandstrand scheint aufgrund seiner Lage nicht sehr besucht zu sein. Bei Ebbe ist er mehr als 100 m breit, bei Flut reduziert sich er sich jedoch abschnittsweise auf einen schmalen Streifen. Da der Boden sehr flach ist, und viele Muscheln zu finden sind, ist der Strand auch für kleine Kinder gut geeignet.

Der Strand ist naturbelassen, d.h. außer des Badeverbotes der Gemeinde und der Zughaltestelle gibt es keinerlei Einrichtungen wie z.B. Kiosk, Dusche, WC oder Strandüberwachung. Das bedeutet auch, daß es keine offiziellen Kleidervorschriften bzw. genehmigte FKK-Möglichkeit gibt. Daher badet jeder wie er will, sprich die Nacktbader suchen sich ein ruhiges Plätzchen abseits des Bahnhofs. Der Strand zählt somit zu denen, wo FKK (nur) toleriert wird.

Man kann den Strand auch von Norden her erreichen. Dort gibt es an der Route de la Grande Plage einen Parkplatz. Wie weit man da laufen muß, bis man nackt baden kann weiß ich nicht, da wir das nicht ausprobierten. Bis zum Bahnhof Maumusson sind es allerdings ein paar (auf der Karte geschätzt 5) km. [05/2013]

45.8078 / -1.2429