Charente-Maritime, St. Palais sur Mer [17420]: Grande Plage

Zwischen St. Palais und La Palmyre liegt ein sehr schöner, feiner Sandstrand. Je nach Standpunkt wird er entweder als Grande Plage (St. Palais) oder als Plage de Palmyre (La Palmyre) bezeichnet. Im Internet findet man auch die Bezeichnung Plage de La Lède. Letztere bezeichnet aber wohl nur den Strandabschnitt in Höhe des gleichnamigen Parkplatzes an der D25.

Zwischen den beiden Zugängen La Lède und Les Combots ist auf einer Länge von ca. 500 m ein offizieller FKK-Strand ausgewiesen.

Der Strand war Ende August / Anfang September bei gutem Wetter und französischen Schulferien gut besucht, aber nicht überlaufen, so daß man noch ein schönes freies Plätzchen mit angenehmen Abstand zu den Nachbarn finden konnte. Da der Boden sehr flach ins Wasser abfällt (außer vielleicht bei Wasserhöchststand), ist der Strand auch für kleine Kinder gut geeignet.

Die Mehrzahl der Anwesenden war nackt, nur einige Partnerinnen von Nacktbadern und größere Kinder sowie Strandspaziergänger waren bekleidet, unterm Strich waren jedoch mindestens 2/3 nackt wie ich ! meine sc hon eine gute Quote, die man nicht überall findet.

Am östlichen Ende Richtung St. Palais befindet sich ein in der Hauptsaison (bis 31.8.) überwachter Textilstrand. Ob auch ein Teil des FKK-Strandes überwacht wird kann ich nicht sagen, am westlichen Ende jedenfalls nicht. Am Strand gibt es auch keinerlei sonstige Einrichtungen wie Kiosk, Dusche, WC o.ä. Obwohl ich am Strand keinen Reinigungsdienst gesehen hatte, war er immer sauber und nahezu kein Müll zu finden. Einzig ein wenig von der Flut angeschwemmtes Gras lag manchmal herum.
[05/2013]

45.6663 / -1.1458