Scharbeutz [23683]

Direkt an der Scharbeutzer Ostseetherme beginnt ein schöner, wenn auch am Wochenende recht überfüllter FKK-Strandabschnitt, der auf der Scharbeutzer Seite auch einen Strandkorbabschnitt besitzt. Hier meist etwas gesetzteres Publikum. Am anschließenden Abschnitt ohne Strandkörbe bunt gemischt mit eindeutig jüngerer Tendenz. Leider Kurtaxe (aber wo entkommt man der schon an deutschen Stränden ;-)) [05/2001]

Seitdem das neue Hotel neben der Ostsee-Therme eröffnet hat, ist der ursprüngliche FKK-Strand mehr als 2/3 kleiner geworden, so dass nur noch wenig Platz für FKKler vorhanden ist. [09/2008]

Wie ich gesehen habe, gibt es jetzt genaugenommen zwei FKK-Abschnitte an der Therme.
Jeweils rechts und Links der Therme nämlich.

Wenn man vom land aus schaut, ist rechts ein kleiner Abschnitt ohne Strandkörbe. In dem Abschnitt läuft auch ein (Abwasser?) Kanal über den Strand. Zur einen Seite durch einen Holzzaun als Sichtschutz von einem Erlebnis-Strand abgeschottet. Zur anderen Seite hin offen zu einem Textilbereich mit Strandkörben.

Auf der Linken Seite der Therme ist ein Strandabschnitt mit Strandkörben in der oberen Hälfte. Der Eingansbereich zum Strand ist ebenso, wie beide Seiten mit einem Holz-Sichtschutz ausgestattet. Das Schild am Eingang sieht noch ziemlich neu aus und ich kann mich nicht dran erinnern, dass dort letztes Jahr ein Sichtschutz gestanden hätte.[07/2011]

In Scharbeutz sind FKKler nicht gern gesehene Gäste. Der einzige Strandabschnitt von Scharbeutz (ohne Dusche), ist so schmal geworden, dass man am Wochenende wie in einer Sardinendose liegt. Selbst der benachbarte Hundestrand hat eine Dusche. Obwohl der nächste Strandzugang nur 50 m entfernt ist, wurde am Eingang ein Hinweisschild für Taucher zu einem Tauchrevier aufgestellt. Es gibt Zeiten, dann laufen bis zu 50 Froschmänner und -frauen über diesen Strandbereich. Da die meisten Taucher nicht Ortskundig sind, wissen sie auch nicht, dass der andere Zugang bequemer ist um ins Wasser zu gelangen. Es ist nicht gerade schön, wenn beim Schwimmen jemand neben einen auftaucht. In Richtung Timmendorfer Strand, ca. 100 m vom FKK Strand Scharbeutz entfernt, ist der FKK Strand von Timmendorf. Hier haben die Spaziergänger die Möglichkeit, ungeniert von der Promenade aus, die Badenden zu bestaunen. Wahrscheinlich tragen hier deswegen einige ihre Badesachen. [06/2016]