Fuerteventura: Costa Calma

Es handelt sich um eine nach beiden Seiten bei Flut abgetrennte Badebucht, die man selbstverständlich auch über den Landweg erreichen kann. Die Bucht liegt südlich vom großen, langen Sandstrand der Costa Calma, nachdem man bei Niedrigwasser um eine Ecke mit begehbaren, flachen Klippen gegangen ist.
Die Badebucht besteht aus einem Sandstrand und windgeschützten Ecken bzw. selbst gebauten “Burgen” aus Steinen.
Am Tage leider Durchgangsverkehr der Textiltouristen und Gaffern in der Bucht. Publikum im November/Dezember ca. 45+ Jahre, im Juni ca. 30+ Jahre und mit vielen Familien. [03/2003]

+28.0493/-14.3507